Was ist Kamagra?

Für was wird es eingesetzt?

Kamagra (Sildenafil), wird auch als Viagra Kamagra bezeichnet. Es ist ein Generikum welches in der Grundform den gleichen Wirkstoff wie Viagra beinhaltet. Es wird zur Behandlung bei einer Erektilen Fehlfuntktion, sprich Potenzschwäche, eingesetzt.

Wer stellt es her?

Hergestellt wird Kamagra von dem indischen börsennotiertem Konzern Ajanta Pharma. Ajanta Pharma ist vom Indischen Institut für Arzneimittel und Medizinprodukte (CDSCO) zugelassen.

Wie genau wirkt es?

Kamagra ist ein sogenannter PDE5 Hemmer. Der Wirkstoff von Sildenafil erhöht bei Einnahme die konzentration des Botenstoffes cGMP(Cyclisches Guanosinmonophosphat). Dieses sorgt für eine Erschlaffung und Erweiterung der Gefäßmuskulatur. Positiver Nebeneffekt ist der erhöhte Bluteinstrom in den Penis und führt somit zu einer Errektion. Die Wirkungsdauer hängt individuell von der Person ab. In der Regel sind es etwa 4 bis 5 Stunden. Dabei ist zu beachten dass die Wirkung in etwas 60 Minuten eintritt. Dieses haengt auch von der Person und der Einnahme-Form ab.

Kamagra Einnahme Formen

Kamagra gibt es nicht nur als klassiche Tablette sondern auch als wasserloeslische Brause Tablette, Lutsch Gel Tab und als kaubare Gummidrops.

Hier eine Übersicht und Beschreibung der unterschiedlichen Einnahme-Formen.


Klassische Tabletten
Lutschbares Gel
Sildenafil und Diapotexin
Brause Tabletten